Zum einen bemühen wir uns um neue Athleten, die unsere traditionell dünn besetzte Ligamannschaft verstärken. In dieser Off-Season waren wir dabei sehr erfolgreich. Mehr dazu siehe vorherigen Artikel "Saisonausblick 2019".

Was machen die Icehouseler eigentlich in der Off-Season?

Treffen so oft wie möglich

Zum anderen treffen wir uns so häufig wie möglich, um den Teamgeist und die Form für die nächste Saison zu entwickeln.

Saisonabschluss

Nach einer jeden Saison finden wir für ein Wochenende zusammen, um auf die vergangene Saison zurückzublicken und einen Blick in die Zukunft zu werfen. Beim Saisonabschluss im Oktober 2018 waren wir mit den MTBs in die bayerischen Voralpen unterwegs und haben anschließend den Hawaii-Triathlon verfolgt.

Weihnachtsfeier Team Icehouse e.V.

Ende November 2018 waren einige von uns bei der Weihnachtsfeier von Team Icehouse e.V. in Bayreuth. Hier konnten wir das langjährige Vereinsmitglied Daniel Lunkenheimer zu seinem Comeback in unsere Ligamannschaft bewegen!

Skilanglaufen in Seefeld über Silvester

Vom 30. Dezember - 05. Januar folgte ein Trainingslager mit Schwerpunkt Skilanglaufen in Seefeld. Dort fanden schon zwei Mal (1964, 1976) die Olympischen Winterspiele statt und im Moment wird die nordische Ski-WM in Seefeld ausgetragen. Entsprechend überragend waren die Trainingsbedingungen! Das Team Brille 1. KSV Baunatal hatte dazu eingeladen und so konnten wir uns auch abseits der Wettkampfsaison mit Ligakollegen austauschen und sportlich messen.

Ausblick auf die weiteren Treffen in der Off-Season

Bis zum Saisonbeginn im Juni sind noch viele weitere Treffen geplant…

  • 24. Februar: Bayerische Meisterschaften Crosslauf
  • 9. März: Deutsche Meisterschaften Crosslauf
  • 16. März: Swim ‘N‘ Run München
  • 17.-27. März: Trainingslager auf Lanzarote mit Triathlonschule.de
  • 10.-12. Mai: Trainingswochenende in Füssen
  • 26. Mai: Maisel’s FunRun Bayreuth